2019 Jul 22 By EOhd0Smy 0 comment

Ich hatte 40 Festivals in 40 Wochen, Mövenpick hatte 40 Anekdoten zum 40. Geburtstag. 2013 wurde die Hotelkette 40 Jahre alt und hat zum Jubiläum 40 kleine Geschichten veröffentlicht. Geschichten aus dem Alltag eines Hotels.

Hotelzimmer

Ein vergessenes Gebiss, exzentrische Professoren, Kellner auf Rollschuhen, ein verschwundenes Hotelbett und eine bizarre Kuh-Parade: Was wie ein perfektes Drehbuch für eine Komödie klingt, sind für Mövenpick Hotels unvergessliche Geschichten, die die Hotelgruppe in den 40 Jahren ihres Bestehens erleben durfte.
Manche der Geschichten sind wirklich berührend, wie beispielsweise die vom kongolesischen Bürgerkriegsflüchtling, der in der Küche des Mövenpick Hotel Münster die Grundlagen gehobener Gastronomie erlernte und heute in einem mit Michelin-Sternen dekorierten Restaurant arbeitet. Oder die Ehrlichkeit eines Abteilungsleiters in Jordanien, der einem Gast 10.000 Dollar Bargeld übergab, die dieser in seinem Zimmer vergessen hatte. Manchmal sind diese Geschichten auch kurios, wie die vom nächtlich improvisierten Gäste-Radrennen „Tour de Floor“ im Flur, bei der ein Radler gleichzeitig noch laut auf einer Trompete spielte.

Meine Lieblingsgeschichte:

Eindeutig exzentrisch: Ein Professor kehrte abends spät in das Mövenpick Hotel Essen zurück und war zu ungeduldig, um auf seinen Zimmerschlüssel zu warten. Kurzerhand zog er sich aus und bezog sein Nachtquartier auf einer Couch in der Hotellobby.

Und weil die Geschichten so schön sind, möchte ich euch heute die Möglichkeit geben, auch eine zu erleben. Ich habe einen Gutschein für eine Nacht im Mövenpick Hotel Berlin, mit Begleitung.

Springen

Was ihr für den Gutschein machen müsst? Also ich gebe zu, in Hotelzimmern springe ich am liebsten auf dem Bett rum. Und ihr? Das möchte ich wissen! Wenn ihr den Gutschein gewinnen wollt, dann schreibt auf Lilies Diary Facebook, HIER unter das Bild, was ihr schon immer einmal in einem Hotelzimmer machen wolltet. Wer bis zum 08.12.2013 um 22 Uhr die meisten Likes auf seinem Kommentar hat, der ist der glückliche Gewinner.

Los geht’s!

Mövenpick Hotel

Schreibe einen Kommentar